Facebook Stellenanzeigen auf Allzeithoch!

Auch wenn viele Unternehmen momentan vielleicht noch wenig aufnahmefähig sind für solche Themen, möchten wir dennoch unsere Erkenntnisse der letzten Wochen im Bereich Online-Stellenanzeigen während der Coronakrise mit Ihnen teilen.

Wir erleben seit Mitte März 2020 einen enormen Anstieg an Impressionen, Klicks und eingehenden Bewerbungen auf die laufenden Stellenanzeigen unserer Kunden.
Genaue Zahlen unserer Auswertungen finden Sie in der PDF am Ende dieses Blogbeitrags.

 

Warum ist diese Erkenntnis so interessant?

Sollten Sie jetzt oder vielleicht auch erst in ein paar Wochen überlegen neues Personal zu rekrutieren, ist jetzt die beste Chance auf die Suche zu gehen. Nie war so viel Bewegung im Stellenmarkt, wie es momentan der Fall ist. Die Gründe dafür haben wir in der PDF zusammengefasst.

 

Mitarbeiter suchen in Zeiten von Corona? Macht das Sinn?

Viele Unternehmen unterschätzen die Möglichkeit in der jetzigen Zeit für die Zukunft im Bereich Personal vorzubauen. Dabei können Sie gerade jetzt einen wertvollen Vorsprung gewinnen, in dem Sie Stellenanzeigen ausschreiben und die Zeit nutzen, um Bewerbungsgespräche zu führen.
Vieles hat sich in den letzten Woche geändert: Bewerbungsgespräche können plötzlich auch einfach per WhatsApp oder Zoom Videotelefonat stattfinden. Arbeitsverträge werden digital abgeschlossen. Neue Mitarbeiter beginnen direkt aus dem Homeoffice.

 

Aber wir wissen doch nicht, wie es in Zukunft weiter geht…

Damit sind Sie nicht alleine. Dennoch muss es unser aller Ziel sein, dass die Wirtschaft wieder beginnt zu alten Mustern zurückzukehren.
Daher sind wir der Meinung, dass für viele Unternehmen (natürlich nicht für alle) momentan eine gute Zeit ist, Vorauswahlen bei Bewerbern zu treffen. Oft sind noch Kündigungsfristen einzuhalten, weshalb es sich sowieso noch Monate hinziehen wird, bis ein neuer Mitarbeiter seine Arbeit beginnen kann.